kontakt  |  sitemap  |  impressum
Sie sind hier: ARA Breisgau / Aktuelles

Aktuelles

Tausend Kilometer Süden - die Buchpräsentation am 20. April 2017


Tausend Kilometer Süden - Gebundene Ausgabe, ca. 160 Seiten EUR 14,80"Eine literarische Liebeserklärung an das Rad:

Walter Jungwirths bezaubernde Ode an die große Freiheit auf zwei schmalen Reifen

Eine Langstreckenprüfung für unerschrockene Radfahrer, ein Irrsinn für Normalsterbliche: 1.000 Kilometer in maximal 75 Stunden. Start und Ziel in der Provence, über Alpenriesen hinweg, quer durch Ligurien. Drei Tage und drei Nächte im Sattel. Non-stop, unterbrochen nur durch kurze Verpflegungsstopps an Bäckereien oder ein Nickerchen in Bushaltestellen. [...] Mal in kleinen Gruppen unterwegs, aber praktisch ganz auf sich allein gestellt. Kälte, Wind, Einsamkeit, infernalische Abfahrten, bedrohliche Müdigkeit, leuchtende Landschaften, die Euphorie der Endorphine. So ist der Mille du Sud. Ein Brevet für Randonneure, wie sich die wahren Giganten der Landstraße, die namenlosen Ausdauerhelden, selbst nennen.

Walter Jungwirth ist einer von ihnen. Tausend Kilometer Süden ist sein Erstling. Eine mitreißende, poetische, rauschhafte Erzählung vom Radfahren in den Bergen. Eine Ode an die große Freiheit auf zwei schmalen Reifen... und an die unerschöpflichen Ausdauerreserven der menschlichen Spezies. Aber auch eine inspirierende Antwort auf entscheidende Fragen: Warum nimmt jemand so etwas – freiwillig! – auf sich? Warum liegt in der unermesslichen Strapaze die noch größere Erfüllung? Und vor allem: Wen juckte es nach der Lektüre dieses kleinen, großen Büchleins nicht in den Beinen, es dem Autor gleichzutun und länger und weiter Rad zu fahren, als man es selbst je für möglich gehalten hätte..."

So lautet die Ankündigung des in Radsportkreisen überaus geschätzten Covadonga-Verlags zur Neuerscheinung "Tausend Kilometer Süden". Das Buch ist ab sofort im Buchhandel erhältlich.

Die Buchpräsentation findet am 20. April 2017 in Freiburg im Artjamming (Günterstalstraße 41) statt. Alle Randonneure und Interessierte sind herzlich dazu eingeladen!

Neues Zeitlimit für Superrandonnées

Die ACP-Führung hat (am Mi, 15. März) die Randonneur-Zeitlimit auf 60 Stunden erweitert.
Diese Zeitlimit ist nun dieselbe für alle SR, unabhängig von der Zahl der Höhenmeter (über 10.000 Meter).

Aus der Mail des Audax Club Parisien, Sophie Matter:

Wir hoffen, dass mehr Fahrer die Herausforderung versuchen, und auch schaffen werden.
Wenn einige unter den Ur-Teilnehmern sich enttäuscht fühlen, bitte ich sie, nicht enttäuscht zu sein. Sie können darauf stolz bleiben, auf was sie erreicht haben.
Nun öffnet sich die Rando-Option zu einem breiteren Publikum, dies ist für die Zukunft unserer Organisation notwendig geworden.
Die Herausforderung bleibt sehr schwer, zumal Selbstversorgung die Regel ist.

 

Termine für 2017

Anmeldungen sind ab 1. Januar 2017 möglich. 

Achtung: es gibt wieder Teilnehmer-Limits. Beim Breisgau-Brevet können je Strecke 65 Teilnehmer starten, also maximal 130 pro Termin. Für die anderen Brevets nehmen wir jeweils 90 Anmeldungen entgegen.

  • 200 Kilometer: Samstag, 01.04.2017 (Breisgau-Brevet)
  • 300 Kilometer: Samstag, 22.04.2017 (Bölchen-Brevet)
  • 400 Kilometer: Samstag, 27.05.2017 (Bodensee-Brevet)
  • 600 Kilometer: Donnerstag, 08.06.2017 (Mont-Ventoux-Brevet)

Die Startgebühr beträgt 18 € je Brevet.

Frühstück und Startunterlagen (beides im Startgeld inbegriffen) werden im "Augustiner" ab 06:30 Uhr gereicht - Ausnahme Ventoux-Brevet: 4:00 Uhr! Die Startunterlagen werden bis zu 10 Minuten vor dem Start ausgegeben, danach machen auch wir uns startklar. Bitte seid also jeweils rechtzeitig vor dem jeweiligen Start zum Briefing vor Ort und abfahrtsbereit!

Außerdem treffen wir uns jeweils am Vorabend ab ca. 18:30 Uhr im "Augustiner" zum Randonneursplausch, Freundschaftspflege, Kennenlernen und Einstimmung auf den nächsten Tag.

 

Brevets werden von Krankenkasse anerkannt!

Die Brevets der Audax Randonneurs Allemagne werden von der Krankenkasse mhplus als Maßnahme für das Bonusprogramm im Bereich "Sportveranstaltung im Ausdauersport" anerkannt:

"Die Vorbereitungszeit, welche für ein Brevet erforderlich ist, hat einen gesundheitsfördernden Charakter. Wir sehen aber auch, dass nicht der Leistungswettkampf im Vordergrund steht, sondern das Miteinander der Randonneurs und das Ziel möglichst lange und gleichmäßig zu fahren.
Daher sehen wir die Teilnahme von Brevets des Randonneurs Mondiaux als eine Sportveranstaltung im Ausdauersport an und können dafür einen Bonus im Rahmen unseres Fitcash-Gesundheitsbonus gewähren."

Wir werden jeweils beim Randonneursplausch am Vorabend auf Wunsch die Teilnahme im Bonusheft bestätigen. Beim Start ist dies leider nicht möglich. Ansonsten dürfte die Brevetkarte als Nachweis gelten (für deren Erinnerungswert beim Einreichen den frankierten Rückumschlag nicht vergessen!)