kontakt  |  sitemap  |  impressum
Sie sind hier: ARA Breisgau / Berichte
14.05.16 09:13 Alter: 1 year
Von: Jan Fries

Jenseits des Willens


Die Saison ist angelaufen, ich bin am 30. April 300 Kilometer gefahren. Kurzfristig hatten Walter und Urban verkündet, dass die höhenmeterstrotzende Bölchen-II-Strecke nicht fahrbar ist, so dass ich den bereits im Vorjahr gefahrenen Bölchen-I-Brevet antrat. Ich erinnere mich an wunderschöne Anstiege zum Haldenhof im Schwarzwald und zum Bölchen im Schweizer Jura, aber auch an Schweizer Talstraßen mit viel Autoverkehr.

Der Wetterbericht sorgte im Vorfeld für ängstliche Diskussionen, aber ich schaute gar nicht mehr nach und packte meine Regensachen ein. Nach dem Frühstück rollte ich mit Albrecht los, wir waren die letzten der überschaubaren Gruppe von Randonneuren an diesem Samstag. Albrechts Rad war schon vielfach langstreckenerprobt und wies mit einem Paris-Brest-Paris-Schriftzug auch stolz darauf hin, wohingegen mein neues Rad seinen ersten Brevet antrat.

Teils grau, teils blau zeigte sich der Himmel, und die Sonne ließ sich blicken als wir den Pass am Haldenhof erklommen. Oben lag frischer Schnee der letzten Woche, und eine sprudelnde Quelle füllte die erste leere Flasche wieder auf. Ein paar Klamotten brauchten wir schon für die Abfahrt, aber unten im Wiesental überlegte ich, warum ich kein kurzes Trikot dabei hatte.

→ weiterlesen auf Jan Fries' Blog