Eine kleine Anleitung zum Komprimieren von Fotos

Die Fotos sollten auf der längsten Seite nicht größer als 640 Pixel sein und müssen kleiner sein als 150 KB.

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, Fotos zu komprimieren. Ein paar seien hier genannt:

I. Microsoft Picture Manager

Bild auswählen und anklicken: Dann meist automatisches Öffnen des "Microsoft Picture Manager". Falls nicht: auf Bild klicken und rechte Maustaste; "Öffnen mit" wählen, "Microsoft Picture Manager" auswählen und damit Picture Manager starten.

Im "Picture Manager":
1. Anklicken von "Bilder Bearbeiten" (Taskleiste oben).
2. Anklicken von "Bilder komprimieren" (rechts unten).
3. Anklicken von "Komprimieren für Webseiten" - mit "OK" bestätigen ? Bild ist komprimiert.
4. Bild unter Namen abspeichern, z.B. "Kontrolle1"

II. GIMP

1. "Datei" öffnen.
2. "Bild" - "skalieren" (z.B. 500 x 375 Pixel).
3. "Datei" - "exportieren" vorzugsweise als jpg - am besten gleich den entsprechenden Namen eingeben (K1, K2, K3...). Beim Speichern "Vorschau im Bildfenster anzeigen" aktivieren, dann wird die Dateigröße angezeigt.

III. Phatch

Das einfachste Mittel, um viele Fotos in einer Stapelverarbeitung zu komprimieren, dürfte die Verwendung von Phatch sein. Das Programm läuft unter Windows und Linux. Hier gehts zum Download.

1. Programm und etwaige Abhängigkeiten downloaden und installieren. Für Linux mit befindet es sich in den Paketquellen der gängigen Distributionen.
2. Die Datei "belchen-satt.phatch" speichern (Control+S).
3. Phatch öffen und unter dem Reiter "Action List" die Datei "belchen-satt.phatch" laden.
4. Mit Klick auf das zweite Symbol von links (Zahnräder) die Quelle auswählen - i.d.R. "Dateien". Die entsprechenden Bild-Dateien laden - dabei Control-Taste gedrückt halten.
5. Den Button "Stapelverarbeitung" drücken - Vorgang nochmals bestätigen.
6. Die Bilder befinden sich nach der Verarbeitung in skalierter und komprimierter Form in einem Ordner auf dem Desktop mit dem Namen "belchen_satt" und sind durchnummeriert. Achtung: Kontrolle0 entspricht in der Regel K1 (oder K2)!!!

Viel Erfolg!